Bildungszentrum Saalfeld GmbH

Berufsvorbereitung und Berufsausbildung für junge Menschen mit Lernbehinderung, Unterstützung, Vermittlung und Begleitung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen – dies sind nur einige Beispiele für das breite Angebotsspektrum der wohnortnahen beruflichen Rehabilitationseinrichtung Bildungszentrum Saalfeld GmbH. Seit 1991 ist sie als gemeinnütziger Bildungsträger im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt tätig. Die pädagogische Arbeit des Bildungszentrums ist auf die ganzheitliche Entwicklung der Persönlichkeit jedes Teilnehmers gerichtet. Sie zielt auf die Entwicklung jener Kompetenzen, die den Teilnehmern die Möglichkeit zur sozialen Integration in die Gesellschaft erhalten, verbessern oder eröffnen.


Die Schwerpunkte:

  • Konzeptionelle Entwicklung und Durchführung von regionalen und überregionalen Dienstleistungsangeboten zur beruflichen Bildung und Rehabilitation. Zielgruppen für diese Angebote sind z. B. Jugendliche mit Lernbehinderung sowie Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Beeinträchtigungen.
  • Erbringung besonderer Leistungen zur Förderung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben.
  • Nachhaltige Eingliederung von Menschen mit Behinderung in Beruf, Arbeit und Gesellschaft.
  • Soziales Engagement in den Kommunen des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt für Menschen mit hohem Bedarf an Betreuung, Zuwendung und Bildung. Das Spektrum der Maßnahmekonzepte umfasst alle Altersgruppen.


zurück
TEXT

Kontakt

Geschäftsführer
Christoph Majewski
Bahnhofstraße 6a
07318 Saalfeld


Tel.: 03671 6760 12
Fax: 03671 6760 22

E-Mail: c.majewski@bz-saalfeld.de
www.bz-saalfeld.de