Chancengerechtigkeit sichern

Seit rund 20 Jahren macht sich die HTAG stark für die Interessen von Menschen mit Behinderung und die Förderung der beruflichen Rehabilitation. Der 1992 konstituierte Zusammenschluss knüpft dabei an die 1980 vom Hessischen Sozialminister Armin Clauss initiierte Hessische Arbeitsgemeinschaft der Einrichtungen zur beruflichen Rehabilitation an. In ihr haben sich damals alle hessischen Einrichtungen zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Behinderung und deren Eingliederung bzw. Wiedereingliederung zusammengeschlossen.

Vorstand

Vorsitzende der HTAG ist seit 2014 Dr. Maria Heinelt, Geschäftsführerin des BFW Thüringen

Stellvertretender Vorsitzender ist Ralf Heiß, BBW Südhessen

Torsten Vogel, Bildungszentrum Saalfeld GmbH

Jürgen Nagel, Deutsche Blindenstudienanstalt